Vorlesungen zur Physikdidaktik

[zur Startseite]

   modularisiertes Lehramt an der Universität Augsburg
Im modularisierten Lehramtsstudium an der Universität Augsburg gibt es zwei Vorlesungen:
die "Allgemeine Physikdidaktik" mit 2 SWS Vorlesung und 1 SWS Übung sowie
die "Spezielle Physikdidaktik" mit nur 2 SWS Vorlesung:
 

Inhalte der Vorlesung und der Übung
"Allgemeine Physikdidaktik" sind:

Legitimation des Physikunterrichts,
Ziele des Physikunterrichts,
Elementarisierung,
Methoden im Physikunterricht,
Medien im Physikunterricht,
Experimente,
Evaluation,
Arten von Inhalten,
Interesse und Physikunterricht,
Mädchen und Physikunterricht

Inhalte der Vorlesung "Speziellen Physikdidaktik" sind:

Allgemeines zu Schülervorstellungen, Schülervorstellungen und Konzepte zur Optik, Schülervorstellungen und Konzepte zur Mechanik, Karlsruher Physikkurs, Energie vor Arbeit, Schülervorstellungen und Konzepte zum Teilchenmodell, Schülervorstellungen und Konzepte zur Wärmelehre und zum Druck, Schülervorstellungen und Konzepte zu Atome und Quantenphysik, Schülervorstellungen und Konzepte zur E-Lehre, Allgemeine Lehrstrategien bei Schülervorstellungen, Schülervorstellungen zur Physik, Physikalische Methoden und Erkenntnistheorien


Download der Powerpointpräsentation als pdf, 3 MB

Download der Powerpointpräsentation als pdf, 8 MB
   modularisiertes Lehramt an der Universität Würzburg ab 2010
Im modularisierten Lehramtsstudium an der Universität Würzburg gibt es
zwei vorlesungsartige Veranstaltungen mit je 2 SWS, die bis 2011 von mir gehalten wurden:
 

Inhalte des Seminars "Einführung Fachdidaktik 1"
waren:

Definition Physikdidaktik, Allgemeines zu Schülervorstellungen, Schülervorstellungen und Konzepte zur Optik, Schülervorstellungen und Konzepte zur Mechanik, Karlsruher Physikkurs, Energie vor Arbeit, Schülervorstellungen und Konzepte zum Teilchenmodell, Schülervorstellungen und Konzepte zur Wärmelehre und zum Druck, Schülervorstellungen und Konzepte zu Atome und Quantenphysik, Schülervorstellungen und Konzepte zur E-Lehre, Allgemeine Lehrstrategien bei Schülervorstellungen, Schülervorstellungen zur Physik, Physikalische Methoden und Erkenntnistheorien

Inhalte der "Einführung Fachdidaktik 2"
(1 SWS Vorlesung, 1 SWS Übung) waren:

Legitimation des Physikunterrichts,
Ziele des Physikunterrichts,
Elementarisierung,
Methoden im Physikunterricht,
Medien im Physikunterricht





 

   nicht-modularisiertes Lehramt an der Universität Würzburg bis 2011
Im nicht-modularisierten Lehramtsstudium an der Universität Würzburg gab es
nur zwei Vorlesungen mit je 1 SWS ohne Übung, die von mir gehalten wurden:
 
Die Vorlesung "Einführung in die Fachdidaktik I:
Ziele und Inhalte"
  hatte die Inhalte:

Definition Physikdidaktik, Legitimation des Physikunterrichts, Ziele des Physikunterrichts, Präkonzepte, Elementarisierung, Arten von Inhalten

Die Vorlesung "Einführung in die Fachdidaktik II: Methoden, Medien" hatte die Inhalte:

Physikalische Methoden, Methoden im Physikunterricht, Medien im Physikunterricht, Experimente, Evaluation
 

  

| Prof. Dr. Thomas Wilhelm, Institut für Didaktik der Physik, Universität Frankfurt, Max-von-Laue-Str. 1, 60438 Frankfurt am Main |
| vorher: Didaktik der Physik, Universität Augsburg |
| ehemals: Lehrstuhl für Physik und ihre Didaktik, Universität Würzburg |
 
Lautsprecher