Verschiedene Examensklausuren Physikdidaktik

[zur Startseite]

    Verschiedene Lehramtsstudiengänge
 
Die folgenden Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr. Generalisierende Aussagen, die den Eindruck einer verbindlichen Regelung erwecken, sind nämlich nicht zulässig.

Wer Physik vertieft studiert (= Lehramt Gymnasium), muss nach der LPO I von 2002 im Staatsexamen keine Fachdidaktik-Klausur schreiben. Wer nach der LPO I von 2008 studiert (modularisiertes Studium) schreibt auch eine Fachdidaktik-Klausur.

Wer Unterrichtsfach Physik (früher: Physik nicht-vertieft) studiert (für Lehramt Grundschule, Hauptschule, Berufsschule, Realschule) muss außer fachlichen Klausuren im Examen auch eine Klausur in Fachdidaktik schreiben.

Wer die Didaktik einer Fächergruppe der Hauptschule studiert (Lehramt Hauptschule mit anderem Unterrichtsfach oder Lehramt Förderschule) schreibt nur eine Klausur in Fachdidaktik, nicht aber im Fach Physik.

 
    Einzelprüfungsnummern
 

Einzelprüfungsnummer

Fach

Einzelprüfung

44017

Physik (Unterrichtsfach)

Fachdidaktik - Grundschule

44018

Physik (Unterrichtsfach)

Fachdidaktik - Hauptschule

44019

Physik (Unterrichtsfach)

Fachdidaktik - Realschule

44021

Physik (Unterrichtsfach)

Fachdidaktik - berufliche Schulen

34010

Didaktiken einer Fächergruppe der Hauptschule

Didaktik - Physik

 
    Unterschiede
 

Alle Angaben hier dienen nur dem Ziel, alte Klausurangaben einordnen zu können, sollen aber keine Aussagen über die Zukunft treffen.

Die Klausuren 44018, 44019 und 44021 sind zurzeit (seit Herbst 1989) vollkommen identisch. Es gibt keine Unterschiede. Verschiedene Klausuren gab es nur bis Frühjahr 1989.

Die Themen der Klausuren 34010 waren von Herbst 1989 bis Herbst 2011 auch mit den obigen identisch – mit einer Ausnahme: Zusätzlich zu den obigen Aufgaben wird bei jedem Thema eine weitere fachliche Frage gestellt, wozu es auch zusätzliche Bearbeitungszeit gibt.  Eigene Klausuren gab es nur bis Frühjahr 1989 und gibt es ab Frühjahr 2012.

Die Klausuren 44017 unterscheiden sich völlig von den anderen Klausuren und sind grundschulbezogen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bestimmung der Themen für die Erste Staatsprüfung ausschließlich in die Zuständigkeit der zuständigen Prüfungshauptausschüsse fällt. Diese können zum Beispiel jederzeit einzelne Themen aus den Aufgabensätzen streichen und durch andere Themen ersetzen, so dass entsprechende generelle Angaben über die Identität bestimmter Themen grundsätzlich nicht gemacht werden können.

 
 

| Prof. Dr. Thomas Wilhelm, Institut für Didaktik der Physik, Universität Frankfurt, Max-von-Laue-Str. 1, 60438 Frankfurt am Main |
| vorher: Didaktik der Physik, Universität Augsburg |
| ehemals: Lehrstuhl für Physik und ihre Didaktik, Universität Würzburg |
 
Lautsprecher