Vergleich von Videoanalyse-Apps -
Hausarbeit von Vinit Suri

[zur Startseite]

   Inhalt und Relevanz der Arbeit

Die Videoanalyse ist ein berührungsfreies Messverfahren vor allem für den Mechanikunterricht, womit Bewegungen in Videos analysiert werden können. Diese Videoanalyse ist heute auf dem PC sehr verbreitet. Die Entwicklung geht aber zu Apps auf mobilen Geräten. Für diese sogenannte mobile Videoanalyse gibt es bereits einige Videoanalyse-Apps, die sich in ihrer Bedienung und ihren Möglichkeiten z.T. erheblich unterschieden.

Herr Suri hat in seiner wissenschaftlichen Hausarbeit „Vergleich von Videoanalyse-Apps auf Tablets für den Physikunterricht“ verschiedene Videoanalyse-Apps zur Analyse von Bewegungen beschrieben und miteinander verglichen.

In der Arbeit wird die Funktionsweise der Videoanalyse und ihre historische Entwicklung aufgezeigt, aus physikdidaktischer Sicht der Einsatz der mobilen Videoanalyse begründet und auf verschiedene verwendete Darstellungsmöglichkeiten eingegangen. Im vierten Kapitel werden die fünf genutzten Videoanalyse-Apps (Video Physics mit Graphical Analysis, Viana, NewtonDV, eXperilyser und VidAnalysis) vorgestellt und ihre Bedienung beschrieben. Im fünften Kapitel werden mehrere eigene Versuchsbeispiele beschrieben, die als Grundlage für den App-Vergleich verwendet werden: gleichförmige Bewegung, gleichmäßig beschleunigte Bewegung, schiefer Wurf und harmonische Schwingung.

Im sechsten Kapitel werden die Videoanalyse-Apps mittels eines kriteriengeleiteten Vergleichs bewertet. Die vielen Kriterien sind nach sieben Themen sortiert (Preis und Verfügbarkeit, Bedienung, Videoskalierung, Datenerfassung, Datendarstellung, Datenauswertung, Datensicherung und Export/Import). Bei der Analyse wird bei jedem Kriterium jede App qualitativ bewertet und Stärken und Schwächen aufgezeigt. Anschließend gibt es noch eine subjektive Punktevergabe. Schließlich werden die einzelnen Punkte noch einmal in einer Tabelle zusammengestellt. Im siebten Kapitel wird dargelegt, für welchen Einsatz sich welche App besonders gut eignet.

   Download als pdf
Die vollständige wissenschaftliche Hausarbeit [Download als pdf; 6,0 MB]
   Ausgewählte Bilder der Arbeit
 
schiefer Wurf im Labor:
Stroboskopbild mit eingeblendeten Geschwindigkeitspfeilen in NewtonDV
 
schiefer Wurf im Alltag:
Stroboskopbild in Video Physics
Punktesummen in sieben Bereichen, bei denen jeweils mehrere Kriterien subjektiv bewertet wurden
  

Prof. Dr. Thomas Wilhelm, Institut für Didaktik der Physik, Universität Frankfurt, Max-von-Laue-Str. 1, 60438 Frankfurt am Main