Schulbücher E-Lehre
Hausarbeit von Renan Vairo

[zur Startseite]

   Inhalt und Relevanz der Arbeit

Schulbücher werden oft als der „heimliche“ Lehrplan der Lehrer bezeichnet. Tagtäglich steht der Lehrer bei der Vorbereitung des Unterrichts vor der Herausforderung, unter Verwendung verschiedener Lehrbücher einen Lerninhalt so zu elementarisieren bzw. didaktisch und methodisch aufzubereiten, dass er von den Schülern verstanden und das Dargestellte in die eigenen Denkstrukturen integriert werden kann.

Herr Vairo Nunes hat in seiner Wissenschaftlichen Hausarbeit „Vergleichende Schulbuchanalyse zum Thema ,Einfache Stromkreise‘ “ fünf Physikschulbücher für die Sekundarstufe I untersucht und verglichen, wobei als sinnvolle Einschränkung des Themengebietes hierfür die Einführung in die Elektrizitätslehre gewählt wurde. Für die Untersuchung der Schulbücher wurde ein Kriterienkatalog entwickelt.

Nach der Einleitung werden im Kapitel 2 die ausgewählten physikalischen Inhalte genannt und dann wird auf Schülervorstellungen eingegangen. Im Kapitel 3 werden die fünf Schulbücher vorgestellt, wobei es sich um vier Bücher von Schulbuchverlagen und ein Buch aus dem physikdidaktischen Forschungsprojekt „EPo-EKo“ handelt. Im Kapitel 4 wird der verwendete Kriterienkatalog beschrieben. Das Kapitel 5 ist die eigentliche Schulbuchanalyse. Zum Schluss stellt Kapitel 6 eine Zusammenfassung der wichtigsten Analyseergebnisse dar.

   Download als pdf
Die vollständige wissenschaftliche Hausarbeit [Download als pdf, 3,5 MB]
   Ausgewählte Ergebnisse der Arbeit
Reihenfolge der Themen (orangefarben = nur marginal oder nicht behandelt):

Häufigkeit der Aufgabentypen:

   Veröffentlichung
WILHELM, T.; VAIRO NUNES, R. M.
Vergleichende Schulbuchanalyse zur Einführung in die E-Lehre
Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen, Gesellschaft für Di-daktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Wien 2019, Band 40, 2020
  

| Prof. Dr. Thomas Wilhelm, Institut für Didaktik der Physik, Universität Frankfurt, Max-von-Laue-Str. 1, 60438 Frankfurt am Main |/SPAN>