Pfeile am Computer

[zur Startseite]

   Inhalt
 

In dem Artikel "Pfeile am Computer" in der "Praxis der Naturwissenschaften – Physik in der Schule" wird auf Vorteile und Probleme bei dynamischen Pfeilen am Computer eingegangen. Am Beispiel einer beschleunigten Bewegung eines Wagens auf einer Fahrbahn werden verschiedene Möglichkeiten der Anordnung der Pfeile aufgezeigt, wozu eine Realmessung mit dem Videoanalyseprogramm „measure dynamics“ verwendet wurde. Diskutiert wird, welche Darstellung sich wie gut eignet, um den zeitlichen Verlauf einer Größe zu erkennen, und welche, um mehrere Größen miteinander zu vergleichen.

 
   Veröffentlichung
 
WILHELM, T.
Pfeile am Computer
Praxis der Naturwissenschaften – Physik in der Schule 61, Nr. 4, 2012, S. 24 - 28
 
   Download der Videos
 

Video der Abbildung 1:
An ein bewegtes Objekt angehängte Pfeile (hier blau Geschwindigkeit und rot Beschleunigung)

[Download, 5 MB]

   

Video der Abbildung 2:
Ortsfeste Pfeile (hier blau alte und aktuelle Geschwindigkeit und rot die Geschwindigkeitsänderung
in diesem Zeitintervall)

[Download, 5 MB]

   

Video der Abbildung 4:
„Stempeldiagramme“: Spuren von zeitlich nach unten verschobenen Pfeilen

[Download, 17 MB]

   
Video der Abbildung 5:
Pfeile erzeugen eine Vorstufe eines Zeit-Graphen

[Download, 15 MB]

   

Video der Abbildung 7:
Zwei Zeit-Graphen in einem Diagramm

[Download, 17 MB]

 

 
  
 

| Prof. Dr. Thomas Wilhelm, Institut für Didaktik der Physik, Universität Frankfurt, Max-von-Laue-Str. 1, 60438 Frankfurt am Main |
| vorher: Didaktik der Physik, Universität Augsburg |
| ehemals: Lehrstuhl für Physik und ihre Didaktik, Universität Würzburg |
 
Lautsprecher